Sparkasse Paderborn-Detmold  

Stiftergemeinschaft der Sparkasse Paderborn-Detmold unterstützt Tierheim

von am in Aktuelles, Unsere RegionKommentieren

Spende von 3.400 Euro für bedürftige Tiere

Mit einer Spende in Höhe von 3.468,95 Euro unterstützt die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Paderborn-Detmold die vorbildliche Arbeit des Tierheims Paderborn, das seinen Sitz in Schloß Neuhaus hat. Der Betrag kann für Futter, Energie- oder Tierarztkosten eingesetzt werden. Für das Tierheim ist diese namhafte Spende ein bedeutender Beitrag zu den Gesamtkosten, die sich allein im Monat auf durchschnittlich 35.000 Euro summieren.

 

Das Tierheim Paderborn beherbergt etwa 30 Hunde, 140 Katzen und 25 Kleintiere. Neun Vollzeitangestellte kümmern sich an allen sieben Tagen in der Woche um das Wohlergehen der Tiere und um die Erfüllung der behördlichen Auflagen. Einen Großteil der Zeit verwenden die Mitarbeiter auf den täglichen Pflege- und Putzdienst. Zum Waschen und Trocknen von Decken und Handtüchern sind beispielsweise mehrere Industriemaschinen den ganzen Tag in Betrieb.

 

Rund die Hälfte der Ausgaben finanziert das Tierheim Paderborn durch Erlöse aus verschiedenen Veranstaltungen, beispielsweise den zahlreichen Tierheimfesten, sowie durch Beiträge von Mitgliedern, Paten und Spendern. Mit der aktuellen Spende trägt die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Paderborn-Detmold dazu bei, bedürftige Tiere zu pflegen und den Erhalt des Tierheims Paderborn zu sichern.

 

Foto Sparkasse Paderborn-Detmold:
Gabi Votsmeier, 1. Vorsitzende Tierheim Schloß Neuhaus; Hartmut Ruschkowski, Stiftungsmanager, Sparrkasse Paderborn-Detmold und Hund Topsi

 

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2018 |

Eine Publikation der Sparkasse Paderborn-Detmold