Sparkasse Paderborn-Detmold  

Schüler malen ihre Traumhäuser – Fantasie kennt keine Grenzen

von Sparkasse am in Allgemein, Gut für die Region1 Kommentar

Immobilia-Zeit ist Traumhaus-Zeit, auch für die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Förderschulen in der Region. Aus Anlass ihrer traditionellen Immobilienmesse, die in diesem Jahr ihre vierzigste Auflage erlebte und als das Original aller Immobilienevents im Frühjahr gilt, veranstaltete die Sparkasse Paderborn-Detmold bereits zum dritten Male einen Schüler-Malwettbewerb unter dem Titel „Mein Traumhaus“. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aus den Grund- und Förderschulen mit jeweils zwei Bildern je Jahrgang. Die Jury zeigte sich beeindruckt von den über 200 eingereichten Werken aus 34 Schulen und von der Fantasie, mit der die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Vorstellungen vom Wohnen aufs Papier gebracht hatten. Im Rahmen der Immobilia wurden die Bilder nun ausgestellt. Oliver Klitzke (links), Geschäftsführer der S-Immobilien GmbH der Sparkasse Paderborn-Detmold, konnte dabei die ausgelobten Preise übergeben. Jeweils 500 Euro für den Förderverein der Schule gingen an: Für die Arbeiten der1. Klassen an die Kusselberg-Schule Detmold, für die Werke der2. Klassen an die Grundschule St. Marien Lügde, für die Beiträge der 3.Klassen an die Freie Waldorfschule Lippe-Detmold und für die Ergebnisse der 4.Klassen an die Marienschule Paderborn. Stellvertretend für ihre jeweiligen Schulen nahmen Friedrich Löhr, Miriam Kastner, Miram Masat und Matilda Henneken (von links) die Riesenschecks entgegen.



Ein Kommentar

  1. Jacob sagt am 9. März 2017 um 19:46 Uhr

    Super Aktion!!

    Antworten


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2017 |

Eine Publikation der Sparkasse Paderborn-Detmold