Sparkasse Paderborn-Detmold  

Landwirteforum im Technologiezentrum

von Sparkasse Paderborn-Detmold am in Aktuelles, Unsere RegionKommentieren

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, die Landwirtschaftlichen Kreisverbände Paderborn und Lippe und die Sparkasse Paderborn-Detmold hatten erneut zum gemeinsamen Landwirteforum eingeladen. Im Technologiezentrum für Zukunftsenergien in Lichtenau sprach Dr. Wilhelm Jaeger (Mitte), Leiter der Abteilung Landwirtschaft bei der Firma Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück. In seinem Vortrag „Märkte und Produkte von morgen – Welche Perspektive hat die deutsche Fleischwirtschaft“ stellte er die These auf, dass langfristig weltweit mit einer steigenden Nachfrage nach Fleisch zu rechnen sei. Bei gesättigten nationalen Märkten würden sich im Inland differenziertere Angebote entwickeln. Für eine Vollverwertung der Schlachttiere sei die Branche auf Exporte angewiesen. Es heiße, die Herausforderungen der Gesellschaft und der öffentlichen Diskussion um das Tierwohl und die Nachhaltigkeit selbstbewusst anzunehmen. Den Ausführungen schloss sich eine lebhafte Diskussion an.

Zum Foto: Hatten zum Landwirteforum nach Lichtenau geladen: Dr. Josef Lammers – Leiter der Kreisstelle Höxter, Lippe, Paderborn der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Dieter Hagedorn – Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband Lippe, Johannes Giesguth – Kreislandwirt Paderborn, Stefan Berens – Leiter Betriebsberatung der Landwirtschaftskammer, Referent Dr. Wilhelm Jaeger, Hubert Böddeker – Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Paderborn-Detmold, Michael Flüter – Sparkasse Paderborn-Detmold, Imke Habers – Geschäftsführerin Kreisverband Paderborn und Hubertus Beringmeier – Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband Paderborn (von links).



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2018 |

Eine Publikation der Sparkasse Paderborn-Detmold