Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Ehre, wem Ehre gebührt

Sparkassenverband zeichnet verdiente Persönlichkeiten aus

Traditionell ehrt der Sparkassenverband Westfalen-Lippe Persönlichkeiten, die sich um die Sparkassenorganisation in Westfalen-Lippe in besonderem Maße verdient gemacht haben, mit der Westfälisch-Lippischen Sparkassenmedaille oder der Dr. Johann-Christian-Eberle-Medaille. Im Hause der Sparkasse Paderborn-Detmold konnten in diesen Tagen aus Anlass der letzten Verwaltungsratssitzung der laufenden Wahlperiode gleich 14 Persönlichkeiten aus der Region die Westfälisch-Lippische Sparkassenmedaille entgegennehmen.

 

Für eine mindestens zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit in den Organen und Gremien der westfälisch-lippischen Sparkassenorganisation wurden ausgezeichnet: Monika Bösing, Stephan Grigat, Dr. Michael Hadaschik, Friedhelm Hüwel, Kurt Kalkreuter, Hubertus Klenner, Christian Liebrecht, Manfred Müller, Helmut Pütter, Bernd Schäfer, Hans Schumacher, Claudia Tewes und Manfred Vogt. Die Medaillen überreichte der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse-Paderborn-Detmold, Bürgermeister Rainer Heller, im Namen des Vorsitzenden des Verbandsvorstandes des SWVL, Präsident Dr. Rolf Gerlach, an die Geehrten. Einige Verdienste hob er dabei hervor. So konnten Claudia Tewes und Bernd Schäfer auf die längsten ordentlichen Mitgliedschaften im Verwaltungsrat zurückblicken. Beide haben dem Gremium bis jetzt jeweils über 14 Jahre angehört. Kurt Kalkreuter ist seit 12 Jahren ordentliches Mitglied und war außerdem über 17 Jahre als Stellvertreter tätig. Landrat Manfred Müller (Paderborn) und Stephan Grigat (Detmold) sind nicht nur langjährige Mitglieder, sondern sie haben auch bereits das Amt des Vorsitzenden des Verwaltungsrates ausgeübt.

 

Besondere Glückwünsche für Heinz Paus
Glückwünsche des gesamten Verwaltungsrates übermittelte Rainer Heller zum Abschluss seiner Laudatio an seinen scheidenden Amtskollegen aus Paderborn, Heinz Paus. Für seine besonders hervorragenden Verdienste um die Sparkassenorganisation in Westfalen-Lippe war Heinz Paus mit der Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille, der höchsten Auszeichnung, die im Gebiet des SVWL zu vergeben ist, geehrt worden. Über 15 Jahre hinweg hat sich Heinz Paus für die Sparkassenidee verdient gemacht. Er war ein Garant für die sehr gute Zusammenarbeit der westfälisch-lippischen Sparkassen mit ihren kommunalen Trägern. Unter anderem war er vorsitzendes Mitglied der Verbandsversammlung und zugleich des Verbandsverwaltungsrats und des Trägerausschusses des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe. In diesen Gremien sind auch in schwierigen Zeiten bedeutsame Entscheidungen für Sparkassen und Landesbanken getroffen worden. So wurde gewährleistet, dass sich die westfälisch-lippischen Sparkassen solide entwickeln und am Markt behaupten konnten. Sein Engagement und seine Entscheidungen haben in vielerlei Hinsicht die Weichen für Region Westfalen-Lippe mit gestellt und das Wohlergehen der ganzen Region mit gefördert.

 

Rainer Heller ebenfalls ausgezeichnet
Den Schlusspunkt der Zeremonie setzte dann Heinz Paus in seiner Eigenschaft als noch amtierender stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates. Er überreichte die Westfälisch-Lippische Sparkassenmedaille ebenfalls an Bürgermeister Rainer Heller, da auch er zum Kreis der Persönlichkeiten gehört, die sich in den letzten 10 Jahren in besonderem Maße um die Sparkassenorganisation verdient gemacht haben.

 

Heller selbst hatte zum Beginn der Feierstunde in einem kurzen Rückblick die Arbeit des Gremiums in der ersten gemeinsamen Wahlperiode der Sparkasse Paderborn-Detmold gewürdigt und sie als offen, konstruktiv, routiniert und wertschätzend beschrieben. Die zum 1. Januar 2012 erfolgte Fusion auf Augenhöhe stellte Heller als Erfolgsmodell heraus und dankte den Mitgliedern des Verwaltungsrates, dem Vorstand und allen Mitarbeitern für ihr persönliches Engagement für das bis heute Erreichte.

 

Zum Foto: Zu den ersten Gratulanten nach der Auszeichnung mit der Westfälisch-Lippischen Sparkassenmedaille bzw. der Dr. Johann-Christian-Eberle-Medaille gehörte der Vorstand der Sparkasse Paderborn-Detmold mit Vorstandsvorsitzendem Hans Laven (rechts) und den Vorstandsmitgliedern Arnd Paas (2.v.rechts), Hubert Böddeker (links) und Andreas Trotz (2.v.links).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.