Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Feierlicher Abschied nach 250 Jahren in der Sparkasse

Theresia Harteisen, Ingrid Dröge, Konrad Kürpick, Wolfgang  Hartmann, Heinz Räger und Uwe Matthee waren zusammen rund 250 Jahre bei der heutigen Sparkasse Paderborn-Detmold beschäftigt. Kurz gesagt von der Ausbildung bis zum Ruhestand. Für die in all dieser Zeit geleistete Arbeit und ihr jahrzehntelanges Engagement sprachen die Vorstandsmitglieder Hubert Böddeker (3. von rechts) und Andreas Trotz (links) den Neu-Ruheständlern den besonderen Dank und die Anerkennung des Vorstandes aus. Sie betonten bei der Verabschiedung besonders die überaus erfolgreiche Tätigkeit in der Sparkasse und den Einsatz für die Kunden. Dem schlossen sich auch die jeweiligen Führungskräfte und die Vertreter des Personalrates an.

Als größtes Kreditinstitut in Ostwestfalen liegen der Sparkasse Paderborn-Detmold gute und problemlose Kundenbeziehungen besonders am Herzen. Bei einer regionalen Sparkasse werden diese Beziehungen besonders durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen, in der Marktfolge und in den Stäben geprägt. In der Sparkasse Paderborn-Detmold sind es nahezu 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich durch ihr persönliches Engagement und ihren Einsatz diese Beziehungen aktiv gestalten.  Aus diesem Grund investiert die Sparkasse auch zukünftig in die Mitarbeiter. Mit 144 Auszubildenden erfreut sich das Kreditinstitut nicht nur großer Beliebtheit bei den Berufsanfängern, es gehört damit auch zu den größten Ausbildern und Arbeitgebern in der Region. Doch nicht nur die Einsteiger werden in der Sparkasse gefördert: Insgesamt investierte die Sparkasse Paderborn-Detmold 6.018 Arbeitstage in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Dies ist nur ein Beispiel für viele weitere Leistungen mit denen die Sparkasse ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert. Dass diese ihrerseits die Sparkasse Paderborn-Detmold als Arbeitgeber zu schätzen wissen, kommt insbesondere auch darin zum Ausdruck, dass viele Arbeitverhältnisse bereits seit Jahrzehnten bestehen. Dafür geben auch die kürzlich feierlich in den Ruhestand verabschiedeten sechs langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das beste Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.